Die Freiwillige Feuerwehr wird von Stadtbrandinspektor Wolfgang Löffler und seinem Stellvertreter Jens Christiansen geleitet. Der Stadtbrandinspektor (StBI) ist laut HBKG (Hessischem Gesetz für den Brandschutz und die allgemeine Hilfe) für die Aufstellung, Ausrüstung und Ausbildung der Feuerwehr zuständig. Ihm direkt unterstellt sind die Wehrführer der einzelnen Einsatzabteilungen der Stadtteile.

Als Verbindungsglied zu Politik und Verwaltung der Stadt Bad Nauheim gibt es einen Brandschutzdezernenten. Diese Aufgabe hat Bürgermeister Klaus Kreß übernommen.

Die Aufteilung der Aufgaben und die Organisation wird durch eine Satzung der Stadt Bad Nauheim geregelt. Hier kann man die Satzung einsehen: Link zur Homepage der Stadt Bad Nauheim.

Stadtbrandinspektor und Stellvertreter:

Symbolfoto maennl
Wolfgang Löffler
Stadtbrandinspektor

Wolfgang Löffler ist hauptamtlicher Feuerwehrmann in Bad Nauheim. Er ist seit 2020 Stadtbrandinspektor und war zuvor von 2009 bis 2020 stellvertretender Stadtbrandinspektor. Bereits in seiner Jugend war Wolfgang Löffler Mitglied der Feuerwehr und hat sein Hobby zum Beruf gemacht.

Symbolfoto maennl
Jens Christiansen
stellv. Stadtbrandinspektor

Jens Christiansen ist Projektleiter eines mittelständischen Unternehmens für Leitstellentechnik. Er ist seit 1989 Mitglied der Feuerwehr Bad Nauheim und seit 2019 Kreisbrandmeister im Wetteraukreis. Gemeinsam mit Wolfgang Löffler ist er seit 2020 stellvertretender Stadtbrandinspektor in Bad Nauheim.

Die Wehrführer der Stadtteilwehren:

Symbolfoto maennl

Kay Wilde

Wehrführer Kernstadt
Symbolfoto maennl

Bernd Hartmann

Wehrführer Nieder-Mörlen
Symbolfoto maennl

Benjamin Schwebel

Wehrführer Steinfurth
Symbolfoto maennl

Marcus Müller

Wehrführer Rödgen
Symbolfoto maennl

Jan Lesczensky

Wehrführer Schwalheim

Weitere Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Nauheim sind:

Symbolfoto maennl

Gerald Dallwitz

Stadtjugendwart
Symbolfoto maennl

Nico Möller

Zugführer G-ABC Zug (KatS)
Symbolfoto maennl

Gerald Dallwitz

Zugführer 13. Löschzug (KatS)