Zum internationalen Tag der Feuerwehrleute oder auch dem Tag des heiligen St. Florian, dem Schutzpatron der Feuerwehrleute, starteten wir am 04. Mai 2021 gemeinsam mit der Wetterauer Zeitung eine Portrait-Serie „Gesichter der Feuerwehr“. Über mehrere Wochen hinweg veröffentlichte die WZ in unregelmäßigen Abständen von der Feuerwehr in Eigenregie erstellte Interviews der Kameraden. Diese finden sich nun hier zum Nachlesen.

2021-04-25_Portrait-Serie_Michael-Schäfer_1

Michael Schäfer

Kreisausbilder und 'alter Hase'
Mein Name ist Michael Schäfer, ich bin 56 Jahre alt, verheiratet und habe eine Tochter, die aber inzwischen von zu Hause ausgezogen ist. Ich bin in Bad Nauheim geboren und aufgewachsen und arbeite als Lagerist bei den Stadtwerken Bad Nauheim. Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr bin ich seit 42 Jahren, erst in der Jugendfeuerwehr, danach dann im Einsatzdienst in der Abteilung Kernstadt.

Elenya Frodl und Olaf Kalunka

Als Paar in Nieder-Mörlen im Einsatz
Elenya Frodl (23) und Olaf Kalunka (30) sind als Paar gemeinsam in der Abteilung Nieder-Mörlen der Freiwilligen Feuerwehr Bad Nauheim aktiv. Die technische Produktdesignerin und der Elektromeister haben auf ganz unterschiedlichen Wegen zur Feuerwehr gefunden.
2021-04-25_Portrait-Serie_Katharina-Zimmer_2

Katharina Zimmer

Maschinistin und Jugendwartin
Mein Name ist Katharina Zimmer, ich bin 30 Jahre alt und arbeite als Erzieherin in Wölfersheim. Ich wohne in Bad Nauheim, komme aber ursprünglich aus Nieder-Mörlen und bin dort mit 10 Jahren in die Jugendfeuerwehr eingetreten. Mit 17 kam dann der Wechsel in die Einsatzabteilung. Seit meinem Umzug in die Kernstadt vor 6 Jahren bin ich dort aktiv und leite seit 2018 die Jugendfeuerwehr als Jugendwartin.
Portrait_MM

Marcus Müller

Führungskraft und "Problemlöser"
Mein Name ist Marcus Müller, ich bin 47 Jahre alt und in Bad Nauheim geboren und aufgewachsen. Ich war in Bad Nauheim auf dem Gymnasium und habe in der Nachbarstadt Friedberg Mathematik studiert. Ich arbeite ebenfalls in Bad Nauheim als Projektleiter und System-Ingenieur. Bei der Feuerwehr bin ich seit 33 Jahren, davon 30 im aktiven Dienst der Einsatzabteilung.