Die Jugendfeuerwehr ist der Nachwuchs der Freiwilligen Feuerwehren und daher besonders wichtig. Das in der Jugendfeuerwehr gesammelte Wissen macht den späteren Einstieg in den Dienst bei der Einsatzabteilung leichter und schneller.

Jugendliche können ab 10 Jahren in die Jugendfeuerwehr eintreten. Hier werden unter Anleitung der Jugendwarte und Betreuer, die alle Mitglieder der jeweiligen Einsatzabteilung sind, das ganze Jahr über spannende Übungen, Unterrichte und Ausflüge unternommen. Kernpunkte dabei sind immer der Zusammenhalt, Teamwork und Spaß an der Sache.

Für die Beteiligung in der Jugendfeuerwehr bekommen die Jugendlichen eine persönliche Ausrüstung, aus Hose und Jacke, Wetterschutzjacke, Sicherheitsschuhen, Handschuhen und Helm gestellt. Die Ausrüstung und das überwiegende Angebot der Jugendfeuerwehr ist kostenlos. Für die meisten Aktivitäten müssen die Eltern keine finanziellen Beiträge leisten. Lediglich für einige Aktivitäten ist unter Umständen eine geringe Beteiligung nötig.

Jugendwartinnen und Jugendwarte sind meist junge Mitglieder der Einsatzabteilung, die eine hessenweit einheitliche Ausbildung im Bereich der Jugendarbeit absolviert haben. Darüber hinaus haben die meisten auch eine Ausbildung zum Gruppenführer der Feuerwehr abgeschlossen und somit den ersten Schritt im Bereich der Führungsaufgaben gemacht.

Die Stadtjugendfeuerwehr Bad Nauheim ist der Zusammenschluss aller Jugendfeuerwehren der Stadtteile Bad Nauheims. Bei gemeinsamen Übungen, Ausflügen, Zeltlagern und weiteren Veranstaltungen lernen sich die heranwachsenden Feuerwehrleute auch stadtteilübergreifend kennen und erfahren so schon frühzeitig, dass Feuerwehr nur im Team funktioniert.

Aktuelles aus der Jugendfeuerwehr

In der Sommerzeit sind Übungen mit Wasser bei Jugendlichen sehr beliebt, so auch bei der Jugendfeuerwehr Steinfurth. Ziel dieser Übung war es, einen kleinen Springbrunnen aus feuerwehrtechnischen Geräten aufzubauen. Zuerst wurde ein kleines Becken aufgebaut, dieses besteht lediglich aus vier

Am Samstag, den 17.10.2020, legten sieben Mitglieder der Jugendfeuerwehr Kernstadt Ihre Jugendflamme der Stufe 1 ab. Mit dem Erhalt der jeweiligen Stufen weisen die Jugendlichen ihr Wissen und Können nach und zeigen so, dass Sie es „drauf haben“. Die erste

Am gestrigen Abend traf sich die Jugendfeuerwehr, zum ersten Mal seit der Einstellung der Treffen durch Corona, wieder zu einem Übungsdienst und das gleich mit einem ganz besonderen Programm: Die Polizei war zu Gast und stellte sich als Arbeitgeber vor.